SEIT 1994

Friends-International wurde im August 1994 auf den Straßen von Phnom Penh, der Hauptstadt von Kambodscha, „geboren“.  Angefangen haben wir mit Hilfsangeboten an Kinder, die infolge der Kriege und des Genozids auf der Straße lebten.
Aus dem anfänglichen Friends-Projekt „Mith Samlanh“ (was „Freunde“ auf Khmer bedeutet) wurde 1999 eine lokale Nichtregierungsorganisation.
Mittlerweile benutzen alle Programme in ihrer jeweiligen Landessprache das Wort „Freunde“.
In den folgenden Jahren haben wir unsere Programme und Partnerschaften ausgeweitet, haben Social-Business- und Kinderschutz-Modelle entwickelt, mit dem Ziel, marginalisierten Kinder, Jugendlichen und deren Umfeld umfassende, kreative Lösungen und Angebote zur Zusammenarbeit zu machen.
Aus den 17 Kindern, deren Leben wir 1994 eine neue Perspektive geben konnten, sind in den folgenden Jahrzehnten über 100.000 geworden – dank unseres innovativen Partnerschafts-Modell „Zusammen schaffen wir Zukunft“.