FREIWILLIGE MITARBEIT

Ein Wort zur Freiwilligen-Arbeit:

Wir bei Friends glauben, dass Menschen, die keine Fachleute sind, nicht direkt mit Kindern arbeiten dürfen.

Sollten Sie übertragbare Qualifikationen haben und sich irgendwo auf der Welt für Freiwilligen-Arbeit bei einer Organisation, die mit Kindern arbeitet, entscheiden, versichern Sie sich bitte, dass diese Organisation Richtlinien und Vorgehensweisen zum Schutz der Kinder einhält.

Einige Organisationen erlauben den Freiwilligen direkten und unkontrollierten Umgang mit den Kindern ohne vorherige Prüfung des Hintergrundes, was sich zum Nachteil für die Kinder entwickeln oder sogar zu Missbrauch führen kann.

Waisenhäuser bzw. die Kinder in den Waisenhäusern sind keine Touristen-Attraktion! Diese Institutionen sollten nach den internationalen Standards geführt werden und niemals für Touristen geöffnet sein. Wenn Sie wirklich diesen Kindern helfen wollen, suchen Sie nach einer Organisation, die effektive Unterstützung anbietet und spenden Sie an diese.

Sollten Sie als Freiwilliger bei uns arbeiten wollen, lesen Sie bitte unsere Bestimmungen und Bedingungen durch bevor Sie zu uns Kontakt aufnehmen.

01 Bewerber für Freiwilligen-Arbeit benötigen

Lebenslauf mit Referenzen
Motivationsschreiben
Polizeiliches Führungszeugnis

02 Bewerber sollten eine Fähigkeit haben, die für die Mitarbeit und die Arbeit von Friends von Nutzen ist

03 Wir sind keine Ausbildungsorganisation und daher nicht für Bewerber geeignet, die nur ihre Erfahrungen im Feld erweitern wollen ohne entweder zusätzlich spezifische Fähigkeiten mitzubringen oder Aufgaben in der Organisation zu übernehmen gemäß Artikel 4.

04 Die Freiwilligen arbeiten immer mit unseren Mitarbeitern zusammen (nie direkt mit Kindern) im Ausbildungsbereich oder sie übernehmen Tätigkeiten, die unsere Mitarbeiter im administrativen Bereich entlasten (Untersuchungen, Berichte, Präsentationen)

05 Bestehende Bildungs-/ Ausbildungscurricula müssen nach Lehrplänen von Friends-International umgesetzt werden und sich nach den Stundenplänen richten.

06 Freiwillige, die ihre eigenen Projekte einbringen wollen, müssen eine Bewerbung mit einer gegliederten Projekt-Übersicht und dem notwendigen Budget abgeben. Die vorgeschlagenen Projekte werden von dem Friends-Management geprüft und müssen zu den Anforderungen der Organisation passen.

07 Die angenommenen Bewerber unterzeichnen dann einen Vertrag und eine Stellenbeschreibung, basierend auf dem von Friends- International vorgeschlagenen Projekt. Der Vertrag ist ergebnisorientiert sowie zeitlich befristet (mindestens 3 Monate, Verlängerung ist möglich). In Ausnahmefällen sind auch kürzere Zeiten möglich.

08 Die Freiwilligen werden direkt betreut und sind gegenüber Friends-International verantwortlich. Bei Mith Samlanh ist eine ausgesuchte Person unter direktem Monitoring des Direktors für die Freiwilligen verantwortlich.

09 In der Orientierungsphase werden die Freiwilligen einige Projektbesuche machen – unabhängig davon, wie lange der Einsatz geplant ist – bevor sie mit ihrer Arbeit beginnen.

10 Der Arbeitsfortschritt der Freiwilligen wird vom Projektmanager überprüft und an den verantwortlichen Programm-Direktor berichtet.

11 Nach Ende des Einsatzes bleiben alle Berichte, Papiere usw., die der Freiwillige produziert hat, im Besitz von Friends-International, so wie es im Vertrag unter Arbeit und Material erläutert wird. Jeglicher Missbrauch kann bestraft werden.

12 Ein Empfehlungsschreiben wird abhängig vom Arbeitserfolg des Freiwilligen ausgestellt.